Projekt Fussball an der Overbergschule

1. Rheder Grundschulturnier am 18.05.2017

1. Rheder Grundschulturnier am 18.05.2017
Fussballtag

Zum ersten Mal fand jetzt ein Fußballturnier aller Rheder Grundschulen statt. Organisiert wurde das Turnier von Sportlehrerinnen der Ludgerus-, der Overberg- und der Piusschule sowie von der DJK Rhede.  Unterstützung gab es auch durch die Realschule, die acht Schüler als Schiedsrichter stellte. Im Vordergrund stehen, das war allen Beteiligten wichtig,  sollte der Spaß an der Bewegung, am Fußball und das Fairplay. Die Kinder der einzelnen Grundschulen konnten sich näher kennenlernen und hatten dann auch tatsächlich viel Spaß miteinander. Gespielt wurde in 7er-Mannschaften mit jeweils vier Jungen und drei Mädchen. Wichtig war auch, dass alle Kinder einer Klasse spielten. Hierbei traten die Klassen des dritten Jahrgangs ebenso gegeneinander an, wie die Klassen des Jahrgangs 4. Insgesamt waren gut  350 Kinder beteiligt. Es wurde tatsächlich sehr fair gespielt und angefeuert. Das ganze Turnier zeichnete sich durch eine sehr positive und begeisternde Stimmung aus. Alle Beteiligten waren sich einig, dass dieses Turnier und die Zusammenarbeit fortgesetzt werden soll. Im nächsten Jahr findet zunächst  für die 1. und 2. Klassen der drei Grundschulen ein Fußballfest statt, das dann auch vom Fußballverband Niederrhein unterstützt werden wird. In zwei Jahren ist dann wieder ein Fußballturnier für die dritten und vierten Klassen geplant.


 

65 Fotos
Leichtathletikstadion Rhede

DFB Tag an der Overbergschule Rhede

DFB Tag an der Overbergschule Rhede
Fussballtag

Der Fußballtag, gesponsert und durchgeführt von Mitgliedern des DFB und tatkräftig unterstützt vom Fußballkurs der Qi des Euregio-Gymnasiums und der DJK Rhede.

Einen ganzen Morgen lang durften die Schüler bei strahlendem Sonnenschein ihre Leistungen in Sachen „Fußball“ unter Beweis stellen. Elfmeterschießen, Staffelläufe, Geschicklichkeits-Fünfkampf, Mitmachspiele und natürlich Fußballmatches innerhalb der Jahrgänge standen auf dem Programm. Zwischendurch konnte man sich an der Obst- und Getränketheke des Fördervereins stärken, dessen Mitglieder den ganzen Morgen Berge von Obst schnippelten, was das Zeug hielt.

Vielen Dank dafür, das war eine ganz tolle Sache!

Am Ende bekamen alle Klassenbesten beim Geschicklichkeitsfünfkampf eine Trinkflasche überreicht und jeder Teilnehmer von seinem Klassenlehrer eine „echte“ Goldmedaille umgehängt. Dazu gab es Siegerurkunden für alle Klassen. Alle gingen als wahre „SIEGER“ vom Platz, mit roten Köpfen, verschwitzten Haaren, aber rundum zufrieden!!

n> an unsere besten Sportlerinnen und Sportler. Der Stapel an den besonderen Urkunden schien dabei kein Ende zu nehmen und ausgiebig bekam auch noch der Letzte in der Reihe von allen einen dicken Applaus gespendet. Besonders unsere Erstklässler zeigten in diesem Jahr, dass sie den größeren Schülern in puncto Sportlichkeit kein bisschen nachstehen.

 

21 Fotos
Leichtathletikstadion Rhede

Projekt Schnuppertag bei der DJK Rhede

Projekt Schnuppertag bei der DJK Rhede
Begeisterte Kinder beim Schnuppertraining
Hervorragend zusammengefasst hat die DJK Rhede (Autor: Michael Tidden) diesen Tag auf ihrer Homepage. Der Artikel ist im Folgenden zu lesen: Begeisterte Kinder beim Schnuppertraining
Am Freitag dem 7. Juni hat die DJK Rhede in Kooperation mit der Overberg-Grundschule ein Schnuppertraining für die ersten beiden Schulklassen ausgerichtet. 160 aufgeregte Kinder stiegen aus dem Shuttle-Bus. Die Idee war im Dezember geboren worden, als die Mädchentrainer des Fußballvereins die neue Saison geplant hatten. "Wir hatten über die allgemeine Situation vieler Kinder gesprochen. Vieles wird inzwischen zu Hause gemacht, anstatt draußen zu spielen. Somit sind nicht nur die Schulen, sondern auch die Sportvereine wichtige Institutionen, um den gegebenen Bewegungsdrang der Kinder zu fördern." Die Idee eines Schnuppertrainings mit einer Grundschule war geboren. Die Overberg-Grundschule war schon beim ersten Kontakt begeistert und so wurde die Planung in Angriff genommen. Die wichtigste Frage für das Organisationsteam war, wie das Sportangebot aussehen sollte.
Es war allen klar, dass wir als Fußballverein kein "normales" Fußballtraining anbieten können, schließlich sollten auch diejenigen Kinder begeistert werden, die nicht unbedingt den Fußball lieben oder die sogar bisher wenig vom Sport angetan waren. Das Organisationsteam hat für die Trainer eine Broschüre zusammengestellt, in dem ein Katalog an Trainingsübungen zusammen gestellt wurde, die viel mit Bewegung zu tun haben, mit Körperkoordination und auch mit kognitivem Denken. Natürlich meistens in Verbindung mit dem Ball, ohne aber ausschließlich den Fußball zu sehr in den Vordergrund zu stellen. So wurden neben fußballspezifischen Übungen auch Spiele mit Überschriften wie, "Wildpferdejagd", "Vertreibung der Hyänen", "Überquerung des Krokodilflusses" oder "Balldiebe" angeboten. Diese Spiele waren ein voller Erfolg. So gab es Spiele, bei denen auch die etwas weniger sportlichen Kinder Siegchancen hatten, als auch Spiele, die den sportlichen Ehrgeiz heraus kitzelten. Und zum Schluss wurden alle 160 Kinder gemeinsam auf den Platz gerufen, um im Spiel gegen die Erwachsenen zu zeigen, was sie gelernt hatten. Zwei Dutzend Bälle waren im Spiel und die Schüler gewannen mit einem gefühlten Ergebnis von 97:1 ... Nach 2,5 Stunden war dann das Training beendet. Die sommerlichen Temperaturen hatten ihren Tribut gefordert. Alle Kinder waren ordentlich ausgepumpt und so kamen die erfrischenden Wasserduschen genau richtig. Das Organisationsteam, die 30 Trainer und auch die Lehrer waren - wie die Kinder - voller Begeisterung über diesen Tag und es wurde vereinbart, dieses Schnuppertraining auf jeden Fall zu wiederholen. "Und wenn auch nur ein weiteres Kind durch diese Veranstaltung begeistert wurde, sich neu bei einem der vielen Sportvereine in Rhede anzumelden, dann haben wir alles richtig gemacht!"
38 Fotos
DJK Platz

Sepp Herberger Projekttage an der Overbergschule Rhede

Sepp Herberger Projekttage an der Overbergschule Rhede
Fussballprojekttage
40 Fußbälle des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wurden am Freitagmorgen, den 28.03.2014 an die Overbergschule in Rhede überreicht.
Roland Bürger, Mitglied des Schulfußballausschusses im Fußballverband Niederrhein (FVN), überbrachte die speziell für den Einsatz in der Primarstufe angepassten Leichtbälle, die für unbegrenzten Fußball-Spaß bei den Kindern in Rhede sorgen sollen. Die Overbergschule mit den ca. 300 Schülerinnen und Schülern veranstaltet aus Anlass der 2014 in Brasilien stattfindenden Weltmeisterschaft drei Projekttage zum Thema Fußball, die als „Sepp-Herberger-Tag“ durch den Fußballverband unterstützt werden. Ziel des Sepp-Heberger-Tages ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler in sportliche Bewegung zu bringen. Mit den Veranstaltungen soll insbesondere auch das Andenken an den unvergessenen Trainer der Fußball-Nationalmannschaft bewahrt und gepflegt werden, zugleich soll in den Projekten die Vielseitigkeit des Fußballs dargestellt und der Zusammenhang des schulischen Lernens und des Fußballs (z.B. durch Mathematik im Fußball = Ergebnisrechnungen, Kennen lernen der Länder in Erdkunde etc.) hergestellt werden. „Bereits zur WM 2010 wurden Projekttage zum Fußball durchgeführt. Diese fanden bei den Kindern, Eltern und auch Lehrern so große Akzeptanz, dass wir als Schule entschieden haben, auch 2014 drei ganze Schultage dem Fußball zu widmen“, so die neue Leiterin der Overberggrundschule in Rhede Nicole Gatzke. Am 18.06. werden die Projekttage ihren Abschluss finden, wenn im Rheder Sportpark alle Kinder bei einem Fußball-Sportfest aktiv mitmachen können. Weitere Informationen zur Sepp-Herberger-Stiftung finden Sie unter: http://www.sepp-herberger.de/
21 Fotos
Leichtathletikstadion Rhede